"Die Römerstraße erhält ein neues Outfit"

„Die Römerstraße erhält ein neues Outfit“ dies betonte Oberbürgermeister Hans D. Reinwald bei der Besichtigung der Baustelle in der Römerstraße.

Umfangreiche Baumaßnahmen werden derzeit in der Leimener Römerstraße durchgeführt: Gleiserneuerung für die Straßenbahn vom Kurpfalzcentrum in der bis zur Nußlocher Straße, Erneuerung der Straßenbahngleise in Leimen mit barrierefreiem Ausbaus der Straßenbahnhaltestellen Kurpfalz-Centrum, Moltkestraße und Leimen Friedhof, Erneuerung der Versorgungsleitungen (Wasser, Kanal, Gas) und Verlegung eines Leerrohres für die Internetversorgung.

Fraktionsvorsitzender Hans Appel begrüßte u. a. dazu Oberbürgermeister Hans D. Reinwald, den ehemaligen 1. Bürgermeister Bruno Sauerzapf, die Stadträte Richard Bader und Wolfgang Stern sowie den Bauleiter der Firma Sax Timo Baumann, der fachkundig durch die Baustelle führte. Beindruckt waren die Anwesenden von dem Umfang der Baumaßnahme, die weit über 2 Millionen € kostet. Die Maßnahme läuft planmäßig, begonnen wurde sie Anfang 2020, die Fertigstellung ist Ende 2021 zu erwarten.

Mit dem Start der neuen Bauphase am 2. November kann die Haltestelle Kurpfalz-Centrum nicht mehr bedient werden und der Georgi-Marktplatz wird zur Endhaltestelle der Linie 23. Die Abfahrtszeiten der Straßenbahnlinie werden dabei nur geringfügig angepasst. Busse fahren weiterhin an der Bushaltestelle Kurpfalz Centrum am Bärentorplatz ab, die außerhalb des Baubereichs liegt. Im Baufeld rund um die Haltestelle Kurpfalz-Centrum wird in der dritten Bauphase darüber hinaus die Notversorgung für Gas- und Wasserleitungen sichergestellt - danach beginnen hier die Kanalbauarbeiten. Der Gleisbau im in der Nußlocher Straße kann voraussichtlich bis Weihnachten 2020 abgeschlossen werden. Im neuen Jahr werden dann die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau der Haltestelle Moltkestraße sowie zur Gleiserneuerung im Baufeld 2 - in der Römerstraße zwischen Nußlocher
Straße und Moltkestraße - aufgenommen. Aufgrund der guten Entwicklung des Baufortschritts im Sommer konnte die dritte Bauphase bereits in dieses Jahr vorgezogen
werden. Sie war ursprünglich für Februar 2021 geplant. Ende 2021 ist das Ende der Bauzeit eingeplant.

« CDU zum Tag der deutschen Einheit DANKE DANKE DANKE DANKE »